Kinesiologische Test (auch Muskeltests genannt)

Kinesiologie bei Doris Osterhues


 

Seit Beginn meiner Osteopathie-Ausbildung begleiten mich die kinesiologischen Tests fast täglich. In meiner Praxis bilden sie einen wichtigen Bestandteil der Diagnostik. Ich lege Wert auf absolut exakte Ausführung, um den Patienten keine falschen Empfehlungen mit auf den Weg zu geben bzw. sie aufgrund eines nicht ordentlich ausgeführten Tests sinnlos oder gar schädigend im gesundheitlichen oder finanziellen Bereich zu behandeln.

 

Aus meiner zehnjährigen Erfahrung versuche ich einen kleinen, aber sinnvollen Teil dieser Methode zu vermitteln. Da ich in unregelmäßigen Abständen am eigenen Leib erfahren muss, wie kinesiologische (Muskel-)Tests allzu locker gehandhabt werden mit teilweise gravierenden Folgen im Hinblick auf sinnvolle oder auch weniger sinnvolle Therapien etc, habe ich mich dazu entschlossen, diesen Kurz-Workshop anzubieten mit dem Ziel eines alltagstauglichen Testverfahrens, das im Anschluss an die Kurz-Ausbildung angewendet werden kann.

 

Eine nötige ärztliche Untersuchung und Diagnoseerstellung ersetzen die Tests nicht, können diese aber ergänzen bzw. sinnvoll unterstützen. In der Kürze kann weder auf Organbezüge noch auf die Geschichte der Kinesiologie eingegangen werden.

 

Praxis-Workshop

Die wenigen Stunden nutzen wir, um aneinander die Tests nach Anleitung zu üben. Selbstverständlich kann der Workshop auch keine langjährige Ausbildung ersetzen. Ziel ist es, innerhalb kurzer Zeit ordentlich im Liegen/Stehen/Sitzen testen zu können mit mindestens zwei Muskeln bzw. Muskelgruppen. 

 

Zum Workshop sind alle Interessenten zugelassen. Diagnosen zu stellen ist allerdings Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten.

 

Nächste/e Termin/e:

31.03.2019