IYTDO

Wir bieten Ihnen ein komplettes Studien-Programm für die Ausbildung zum Yoga-Lehrer und Yoga-Therapeuten.

 

Wir legen Wert auf einen flexiblen Studienablauf, die Ausbildungen können während der Woche und an den Wochenenden absolviert werden.

 

Das Studium vermittelt auf hohem Niveau yoga-spezifisches und medizinisches Fachwissen sowie die praktischen Fähigkeiten für den späteren Beruf. Die Ausbildung eröffnet Ihnen neue berufliche und persönliche Perspektiven.

 

Über den Tellerrand hinaus

Unser Ziel ist es, Ihnen, als angehenden Yoga-Lehrer oder Yoga-Therapeuten, neben allem fachspezifischen Wissen auch wichtige Grundlagen in den Bereichen Marketing und Werbung, Recht, Steuern, Verwaltung und Organisation zu vermitteln, so dass Sie am Ende der Ausbildung verantwortungsvoll und mit der nötigen Sicherheit in den Beruf einsteigen können.

 

 

Interdisziplinär

Gast-Dozenten aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Medizin, Biologie, Psychologie, Recht, Steuer, Marketing und Werbung runden die Ausbildung ab.

 

 

Modular

Wir bieten Ihnen einen modularen Studienaufbau, der auf Ihren individuellen Wissensstand Rücksicht nimmt. Der Unterricht ist in ein Basis- (MODUL A), Aufbau- (MODUL B) und ein Spezialisierungsstudium (MODULE C1 und C2) gegliedert.

 

MODUL C1 führt zum Titel des Yoga-Therapeuten, MODUL C2 zum Yoga-Lehrer.

 

Achtsamkeitsbezogene Techniken wie Meditation sind Bestandteil der Ausbildung.

 

 

Individuell

Sie können die einzelnen Module hintereinander oder parallel buchen, entsprechend verkürzt oder verlängert sich Ihre Studienzeit; Sie bestimmen den Rhythmus.

 

Jedes Modul schließt mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab, so dass während der Ausbildung der Studienfortschritt kontinuierlich geprüft und gefestigt wird.

 

Wenn Sie lediglich an bestimmten Themen interessiert sind und kein Zertifikat anstreben, können Sie auch nur an einzelnen Unterrichtseinheiten teilnehmen.


 

→ Download Broschüre